Kirchenkreissynode

Das höchste Entscheidungsgremium jedes Kirchenkreises heißt Synode. Die Synodalen aus den 38 Kirchengemeinden unseres Kirchenkreises, den Diensten und Werken, aus der Mitarbeiterschaft und dem Konvent der Pastorinnen und Pastoren tagen mehrmals im Jahr. Die Sitzungen sind öffentlich. Die Synode des Kirchenkreises Rantzau-Münsterdorf besteht aus 77 Mitgliedern: 42 Ehrenamtliche, 14 Pastoren und je 7 Mitglieder aus dem Bereich Mitarbeiter, Dienste und Werke sowie Berufene.

Unter der Leitung des gewählten Präsidiums berät und beschließt die Synode den Haushalt des Kirchenkreises sowie die Verteilung der Kirchensteuermittel an die Einrichtungen. Sie kann Pfarrstellen einrichten, kümmert sich um die ökumenische Verbundenheit mit Kirchenkreisen in aller Welt und entsendet Synodale in das höchste Entscheidungsgremium unserer Landeskirche: die Synode der Nordkirche. Aus der Synode geht zudem der Kirchenkreisrat hervor.

Präsidium der Synode des Kirchenkreises Rantzau-Münsterdorf: Präses Beate Raudies sowie 2. Vizepräses Florian Frisch und Vizepräses Pastorin Gabriele Schinkel (v.r.n.l.)

Synodentermine 2019 / 2020

  • 14. März 2020
  • 12. September 2020
  • 14. November 2020

 

Synodenbüro

Kirchliches Verwaltungszentrum
Heinrichstraße 1, 25524 Itzehoe

Christiane Kersten
04821 40 70 11 01
synode(at)kk-rm.de

Kirchenkreisrat

Der Kirchenkreisrat (KKR) des Kirchenkreises Rantzau-Münsterdorf hat neun Mitglieder, darunter Propst Dr. Bergemann als geborenes Mitglied. Die übrigen Mitglieder  - eine Gemeindepastorin, eine Mitarbeiterin und fünf Ehrenamtliche - wurden am 24. Februar 2018 aus der Mitte der Kirchenkreissynode gewählt. Der KKR setzt unter anderem die Beschlüsse der Kirchenkreissynode um, insbesondere zum Haushalt und zum Stellenplan des Kirchenkreises. Er verwaltet die Angelegenheiten des Kirchenkreises, führt die Aufsicht über die Kirchengemeinden und die Mitarbeiter des Kirchenkreises und achtet auf die Ausführung der Gesetzte und Rechtsverordnungen des Landeskirchenamts der Nordkirche.

Sitzungstermine des Kirchenkreisrats 2019

  • 27. November