Hey Männer des Meiendorfer SVs,

Sylvia Zwierlein, Pastorin in Kollmar-Neuendorf

ihr habt meine volle Bewunderung und Freude! Sowas hört und liest man am Frühstückstisch und schon ist der Tag gerettet!

Plop!

Anne Wölckener-Gerber, Pastorin in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirchengemeinde Itzehoe

„Was machst Du da?“, fragte der junge Mann seine Freundin. Er hörte aus dem Badezimmer ein schmatzendes Ploppen schnell hintereinander und immer wieder ihr Lachen darüber.

Zweite Hilfe

Ralf Greßmann, Pastor in Münsterdorf

In dieser Woche habe ich das Handy für Notfälle. Ich trage es immer bei mir. Sieben Tage lang kann mich die Rettungsleitstelle Tag und Nacht erreichen.

Wo fängt Gewalt an?

Pastorin Maren Schlotfeldt, Evangelisches Frauenwerk

„Mein Schatz, ab jetzt haben wir nur noch uns zwei.“ Ein schöner Satz, oder? Dieser Satz kann eine Liebeserklärung sein. Der Satz kann hindeuten auf eine Vereinnahmung der Partnerin oder des Partners.

Sind Gedenktage noch zeitgemäß?

Eckart Grulke, Pastor in Brokdorf und St. Margarethen

In diesem Jahr fällt der Gedenktag zur Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus genau auf einen Sonntag. Vor 74 Jahren – am 27. Januar 1945 wurde das KZ Ausschwitz befreit. Ist es heute noch angebracht, an diese weit zurückliegende Zeit zu erinnern?