Aktuelles

28.06.18 [08:55 Uhr] Alter: 89 Tag(e)
Von Räuberpistolen und Taufengeln

Die 5-Kirchen-Tour im Rückblick

Warm und trocken war‘s auf der 5-Kirchen-Tour in den Gotteshäusern und einige versorgten ihre interessierten Besucher sogar mit Kaffee und Keksen. Über 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer fuhr der Bus am Samstag den 23. Juni nachmittags durch den Kirchenkreis Rantzau-Münsterdorf. Als erstes stand die Kirche in Krummendiek auf dem Plan. Hier führte Pastor Krause die Besucher durch die St. Georg Kirche. Es folgten die St. Laurentii-Kirche der Innenstadtgemeinde Itzehoe, Breitenberg, Lägerndorf und schließlich Wilster.
In Krummendiek und in Wilster stellte außerdem Hartwig Barte-Hanssen die Orgeln vor. In Itzehoe wusste Kirchenführer Joachim Geisler manch eine Räuberpistole über St. Laurentii zu berichten und als Lütje Lützen die Kirchenbesucher in Breitenberg mit dem Herunterziehen des Taufengels überraschte, ging ein anerkennendes Raunen durch das Kirchenschiff. Auch Pastor Thomas Johannsen stellte „seine“ Lutherkirche von 1911 in Lägerndorf persönlich vor (Foto) und ließ im Anschluss den Orgelwein verkosten. Direkt aus der fränkischen Obereisenheimer Höll kommend gehen beim Kauf einer Flasche ein Euro an die Restaurierung des Instrumentes, welches von Fachleuten als besonders erhaltenswert eingeschätzt wurde. Florian Frisch, Fizepräses der Synode des Kirchenkreises und Organisator der 5-Kirchen-Tour, war in Wilster für die Kirchenführung verantwortlich. Dort klang die Rundfahrt bei Grillwürstchen und Getränken entspannt aus. Insgesamt eine gut organisierte, unterhaltsame und interessante Veranstaltung, die nächstes Jahr unbedingt wiederholt wird – mit anderen Kirchen unseres Kirchenkreises im Programm versteht sich. Wer Interesse anmelden möchte, hat die Möglichkeit eine Email zu schreiben an: Kirche@wilster.de

Kategorie: Veranstaltungsberichte