Aktuelles

12.07.17 [11:16 Uhr] Alter: 73 Tag(e)
Seit 50 Jahren mit Programm und Unterstützung für die ganze Familie da

Evangelisches Familienzentrum feiert Jubiläum mit Sommerfest für alle

Mütterschule, Mehrgenerationenhaus, Familienbildungsstätte, Familienzentrum – so unterschiedlich waren die Namen dieses Hauses für Kinder und Eltern in 50 Jahren. Es gab unterschiedliche Konzepte und Formen, Familien anzusprechen. Und doch ist das Ziel seit 1967 dasselbe: Das Familienzentrum möchte für die ganze Familie da sein - eine Anlaufstelle für drei Generationen, mit Kursen, Beratung, offenen Treffs und Veranstaltungen.
Mit einem Sommerfest und Tag der offenen Tür möchte die neue Leiterin Karina Brandenburg am Freitag, 14. Juli, mit vielen interessierten Familien und Gästen aus Itzehoe und Umgebung feiern. Beginn ist um 15 Uhr in der Wilhelmstraße 4. Drei Stunden lang gibt es Gelegenheit zum klönen, Kuchen und Grillwürstchen essen, Kaffee trinken und sich über das Angebot informieren. Für Kinder gibt es eine Hüpfburg, Seifenblasen, Kinderschminken und mehr. Um 17 Uhr lässt das Team mit den Besuchern Luftballons mit Wünschen in den Himmel steigen und um 17.30 Uhr gibt es zum Abschluss der Feier einen Familiengottesdienst.
An diesem Tag wird zudem ein weiterer Geburtstag gefeiert: Die Fahrradwerkstatt „repair“, in der Flüchtlinge Fahrräder bekommen und mit Unterstützung von Ehrenamtlichen fahrtüchtig machen können, feiert seinen zweiten Geburtstag.

Kategorie: Aus dem Kirchenkreis