Beidenfleth

Gemeindebüro

Oberes Dorf 4
25573 Beidenfleth

Internet: www.kirche-beidenfleth.de


verwaltet von der Kirchengemeinde Wewelsfleth.

Öffnungszeiten

Sprechstunde im Pastorat:
Dienstags von 10 bis 11 Uhr

ansonsten siehe Gemeindebüro Kirchengemeinde Wewelsfleth.

Kirche

St.-Nicolai-Kirche

809:
Erste urkundliche Erwähnung des Ortes Beidenfleth (Beyenfleth) in den Jahrbüchern Einhards (770-840, er war ein Vertrauter Karls des Großen). Beidenfleth wird dort als Ort der Begegnung zwischen dem Gesandten Karls des Großen (Graf Egbert) und des Dänenkönigs Göttrik aufgeführt.

1108:
Im Schutze der ersten Deiche wird eine Kapelle gebaut. (Vermutlich stammen die Fundamente des Altarraumes aus dieser Zeit.   

In der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts kamen die Holländer ins Land; sie entwässerten und kultivierten die niedere Marsch. Sie brachten die Kunst des Ziegelbrennens mit und bauten eine neue Kirche, die sie St. Nicolaus als dem Schutzpatron der Schiffer weihen ließen.
   
1325:
St. Nicolai zu Beidenfleth wird im Verzeichnis der Hamburger Domkirche urkundlich genannt.

Pastor

Pastor Jens Siebmann
Schulstraße 2
25599 Wewelsfleth

E-Mail: jens.siebmann@t-online.de

Kirchengemeinderat

Pastor Jens Siebmann

Maren Krey, Ute Lange-Friedrichs, Peter Lucht, Uwe Schröder, Friedemann Schröter, Monika Weber

Gemeindeprofil

Beidenfleth ist eine ländlich geprägte Gemeinde mit ca. 800 Mitgliedern.
Sie wird von der Nachbargemeinde Wewelsfleth aus betreut und hat seit einigen Jahren keinen eigenen Pastor mehr.